Private Schildkrötenstation Meerbusch

Teich II

Teich für die Haltung kleiner Wasserschildkröten!

Hier stelle ich ihnen einen kleinen Teich vor, der wegen seiner Übersichtlichkeit gut für die Haltung kleinbleibender Wasserschildkröten geeignet ist. Er liegt an der Südseite meines Hauses und ist mit einer Ziegelmauer eingefriedet. Die maximale Tiefe beträgt 40 cm, wodurch sich das Wasser im Frühsommer schneller erwärmt.

Teich

 

Die meisten Wasserschildkröten lieben stark verkrautete Gewässer, da sie sich dort geborgen fühlen und sie vor Fressfeinden geschützt sind. Dem Beispiel bin ich gefolgt und habe den kleinen Teich reich bepflanzt. Hier wachsen Seerosen (Nymphaea), Igelkolben (Sparganium) und Wasserpest (Elodea). Außerdem entstehen hier im Sommer immer dicke Algenbüschel aus Fadenalgen, die ich nur hin und wieder ausdünne. Die Schildkröten lieben diese unter der Wasseroberfläche schwimmenden Algenbüschel und nutzen sie als Sonnen- und Versteckplätze. Ein weiterer Vorteil dieser Algen ist, das sie große Mengen an Nährstoffe schnell aus dem Wasser entfernen und so zur Reinhaltung des Wassers beitragen.

Teich mit roten Seerosen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

Private Schildkrötenstation Meerbusch  |  (C) by Dirk & Roksana Nowak