Private Schildkrötenstation Meerbusch

Allgemeinehaltungsansprüche

Geierschildkröte (Macrochelys temminckii)
 

Parameter für die Aquarium und Teichhaltung

Die Tiere werden am besten einzeln in großen Aquaterrarien gepflegt und im Sommer im Freilandteich oder Gewächshaus

Größe Aquarium/ Teich:

Das Aquarium sollte für ein adultes Tier mindestens 250 x 80 cm groß sein. Einen Landteil sollte man anbieten, da die Tiere hin und wieder doch das Wasser verlassen.

Wasserstand:

Der Wasserstand im Aquarium sollte zwischen 40cm und 60cm liegen.

Im Teich sollte der Wasserstand zwischen 60cm und 150 cm liegen.

Heizung:

Bei der Haltung im Aquarium habe ich auf ein zusätzliches beheizen des Wassers verzichtet. Was den Schildkröten scheinbar nicht viel ausmacht. Das Wasser weist eine Temperatur zwischen 19°C und 24°C auf.

Beleuchtung:

Die Beleuchtung besteht aus Neonröhren.

Filter:

Bei der Haltung in einem Aquaterrarium sollte man die Wassermenge über einen geeigneten Außenfilter laufen lassen.

Landteil:

Der Landteil kann aus Holz oder Stein gebaut werden.

Bodengrund:

Als Bodengrund eignet sich eine Schicht aus feinem gewaschenen Sand/ Flusssand. Die Höhe kann zwischen 10 cm und 15 cm bemessen werden.

Dekoration:

Als Dekorationsmaterial kann man von Steinen über Holz und Kork alles verwenden.

Pflanzen:

Als Bepflanzung haben sich Wasserpest, Wasserlinsen, Wasserhyazinthe und Wassersalat gut bewährt.

Überwinterung:

Die Geierschildkröte kann man für 2 bis 3 Monate bei circa 12°C bis 15°C überwintern.

Ernährung:

Die Ernährung der Geierschildkröte gestaltet sich recht einfach. Es sind gierige Fresser, die auch schnell lernen Futter von der Futterzange zu nehmen. Man sollte die Tiere nicht zu häufig füttern, da sie recht leicht verfetten. Pflanzliche Nahrung wird nach Angeben verschiedener Halter auch hin und wieder gefressen.

Tierisches Futter:

Fisch, Mäuse, Ratten, Hühnerküken, größere Schnecken und Garnelen

Pflanzliches Futter:

Mais, Wasser- und Sumpfpflanzen

Private Schildkrötenstation Meerbusch  |  (C) by Dirk & Roksana Nowak